Freitag, 29. Mai 2015
Eljero Elia und Nils Petersen jubeln über ein Tor. [Quelle: dpa]

Werder Bremen

Sieben Leihspieler – wer geht, wer bleibt?

Mit Felix Wiedwald, Ulisses Garcia und Anthony Ujah hat Werder Bremen bereits drei Neuzugänge für die kommende Saison verpflichtet. Darüber hinaus könnten die Bremer einige alte Bekannte zum Trainingsauftakt am 1. Juli begrüßen. Schließlich hat Werder noch sieben Leihspieler unter Vertrag, die im Sommer zurückkommen könnten. Mehr...

Werders Leihspieler im Überblick

Wetter

sonnig sonnig, 6,3° C
Mehr...

Aktuelle Verkehrslage

Folgende Störungen sind uns gemeldet: Vorsicht bitte auf der A7 Hannover Richtung Hamburg +++ Die A1 Hamburg Richtung Bremen +++ ... Mehr...

Poetry on the Road 2015

Poetry on the Road 2016 [Quelle: Poetry on the Road]

Zum 16. Mal findet das Internationale Literaturfestival "Poetry on the Road” in Bremen statt. Zu Gast sind berühmte und weniger bekannte Autoren aus aller Welt. Festivalleiter Michael Augustin stellt das Programm vor und erläutert, warum Poesie unverzichtbar ist. Mehr...

Bremen-Vier-Kalender 2016

Teaser Kalender 2016 [Quelle: Radio Bremen]

Der traditionelle Bremen-Vier-Fotokalender soll auch 2016 von Euren Lieblingsfotos aus den zwölf schönsten Monaten des Jahres leben. Jetzt losziehen und mitmachen! Mehr...

Freibäder in der Region

belebtes Becken eines Freibades [Quelle: Radio Bremen, Markus Foppe]

Endlich, die Temperaturen steigen und bald geht es wieder ins Freibad. Aber bitte im Wasser, das eine Mindesttemperatur hat, regelmäßig gesäubert wird und mit Annehmlichkeiten wie Rutschen oder Kiosk. Hier eine Übersicht über schöne Freibäder in der Region. Mehr...

Festival-Karte der Region

Festivalkarte [Quelle: Montage Radio Bremen]

Das Bremen-Vier-Land im Festival-Fieber! Für diesen Sommer solltet ihr euch nichts mehr vornehmen, die Wochenenden sind komplett mit Live-Musik ausgebucht. Mehr...

150 Jahre DGzRS

Spendenschiff vor Rettungsboot [Quelle: Radio Bremen]

Seit 150 Jahren rettet die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger Menschenleben. Ihren Hauptsitz hat die DGzRS in Bremen. Deshalb wird das Jubiläum hier auch groß gefeiert. Am letzten Maiwochenende finden eine Reihe an Veranstaltungen statt. Alles Wissenswerte über das Jubiläum, Berichte Interviews und Fotogalerien finden Sie hier. Mehr...

Überraschende Herdbesuche

Ein angerichteter Salat [Quelle: Radio Bremen]

Das Herdbesuche-Team ist in Walle in der Brinkstraße unterwegs und überrascht Gisela Biel, die auf ihre Enkel Moritz und Julius aufpasst und für sie kochen will. Dort gibt es Rouladen. Unsere Köchin Luka Lübke zaubert noch Vor- und Nachspeise dazu: Couscous-Salat mit Wildschweinsalami und Datteln. Mehr...

Die wochenwebschau im Netz

Lena Döring in der Digitalen Garage von Radio Bremen [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Was auch immer im Netz wichtig wird, erklärt die wochenwebschau von Radio Bremen. Das junge Informationsmagazin, immer frisch ab Donnerstag im Fernsehen in den digitalen ARD-Kanälen. Und natürlich im Internet. Mehr...

As Time Goes By

29. Mai 1865: "Engel der Meere" - Der Morgen [Quelle: Radio Bremen]

Heute vor 150 Jahren wurde die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gegründet.
29. Mai 1865: "Engel der Meere"

Sendung verpasst?

buten-un-binnen-Logo [Quelle: Radio Bremen]

Die aktuelle Sendung von buten un binnen zum Nachschauen. Mehr...

Klassik: Nikolaus Lahusen

Nikolaus Lahusen [Quelle: Radio Bremen]

Vor 10 Jahren, im Mai 2005, starb der Bremer Pianist Nikolaus Lahusen an den Folgen einer Krebserkrankung im Alter von nur 45 Jahren. Kurz vor seinem Tod hat der Künstler im Bremer Sendesaal seine letzte CD mit Klavierstücken von Modest Mussorgsky aufgenommen. Die Platte erschien erst nach dem Tod des Pianisten und ist sein künstlerisches Vermächtnis. Mehr...

29. Mai, 22:05 Uhr | Nordwestradio

Dokumentation: Schiffbrüchig!

Ein Kutter ist liegt auf  einer Sandbank fest, im Hintergrung zwei Krabbenkutter in der Nordsee [Quelle: Radio Bremen]

"Schiffbrüchig!" ist eine Dokumentation über Retter und Gerettete. Schiffbrüchige erzählen, wie sie in höchste Seenot kamen und gerettet wurden. Ein Kapitän redet über den Wassereinbruch, der seinen Schlepper in die Tiefen zog. Der Film gibt Einblicke in die Seenotrettungs-Zentrale der DGzRS in Bremen. Mehr...

30. Mai, 20:15 Uhr | Tagesschau24

Frau über Bord!

Yvonne Ransbach im eisigen Wasser. [Quelle: Radio Bremen]

Schiffbruch im Selbstversuch sozusagen – Yvonne Ransbach erlebt mit, wie moderne Seenotrettung funktioniert: Wo kommt der Notruf an, wie stopft man ein Schiffsleck, warum engagieren sich so viele Ehrenamtliche bei der DGzRS. Mehr...

31. Mai, 13:30 Uhr | RB TV und NDR/RB

Neuer Rundfunkbeitrag

eine Hand öffnet einen Briefkasten, davor ein Brief des Beitragsservices [Quelle: Radio Bremen, Montage]

Seit 1. April 2015 fallen für den Rundfunkbeitrag 17,50 Euro statt zuvor 17,98 Euro pro Haushalt und Monat an. Mehr...

Mobile Version dieser Website

Screenshots der mobilen Ausspielung von Radio Bremen m.radiobremen.de [Quelle: Radio Bremen]

Die Adresse m.radiobremen.de bringt Sie direkt zu der Version unserer Website, die für mobile Endgeräte optimiert ist! Mehr...

Nachrichten in Gebärdensprache

Hände machen Gebärden [Quelle: Radio Bremen]

Alle Sendungen von "buten un binnen um 6" werden für Gehörlose und Hörgeschädigte untertitelt. Zusätzlich gibt es eine wöchentliche Zusammenfassung der regionalen Nachrichten als Video im Internet, die von Gebärdendolmetschern übersetzt wird. Mehr...

Barrierefreie Angebote

Eine Hand mit Fernbedienung [Quelle: Radio Bremen]

Audiodeskription und Untertitel ermöglichen die Erweiterung des Fernsehangebots für blinde, sehbehinderte sowie gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer. Mehr...

Einslike: ARD-Mediathek

Einslike [Quelle: ARD]

Szene, Sounds und Spaß – die neue zentrale Plattform für alles, was jung und frech in den Hörfunk- und Fernsehprogrammen der ARD gesendet wird! Mehr...

Radio über das Internet hören

Mikrofone für alle Hörfunkwellen von Radio Bremen [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Die Livestreams von Radio Bremen werden über neue Ausspielserver verbreitet. Das hat den Vorteil, dass auch im Fall eines Ausfalls ein Ersatz-Stream unter derselben Adresse funktioniert. Mehr...

ARD.de