Montag, 20. April 2015
Torjubel [Quelle: DPA, Carmen Jaspersen]

Werder Bremen

1:0-Sieg über den HSV nach Foulelfmeter

Werder Bremen hat den 500. Heimsieg in der Bundesliga-Geschichte erzielt. Franco Di Santo traf in der 83. Minute per Foulelfmeter zum 1:0-Endstand gegen den Hamburger SV. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik konnte ihren Platz in der oberen Tabellenhälfte festigen, der HSV unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia steht weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle. Mehr...

Interview mit Werder-Trainer Viktor Skripnik, [1:09]

Das 1:0 für Werder durch di Santo per Foulelfmeter, [0:36]

Wetter

sonnig sonnig, 8,3° C
Mehr...

Aktuelle Verkehrslage

Wir haben keine Meldungen und wünschen gute Fahrt! Mehr...

Wahl-O-Mat für Bremen

Wahl-O-Mat durch eine Brille [Quelle: Radio Bremen, Christian Bordeaux]

38 Fragen an elf Parteien: Wie stehen Sie zu den einzelnen Thesen? Mit dem Wahl-O-Mat können Sie prüfen, wo die größten Gemeinsamkeiten liegen. Mehr...

Bürgerschaftswahl am 10. Mai

Wahl 2015: Bremische Bürgerschaft [Quelle: Radio Bremen]

Alle Bürgerinnen und Bürger im Bundesland Bremen sind aufgerufen, die Bremische Bürgerschaft und die Ortsbeiräte sowie in Bremerhaven die Stadtverordnetenversammlung neu zu wählen. Dazu können fünf Stimmen beliebig verteilt werden. Mehr...

Kandidat im Automat

Fotos der Kandidaten vor dem Fotoautomaten [Quelle: Radio Bremen, Montage]

"Wir fordern ... wir versprechen … wir wollen …" – so oder so ähnlich beginnen die Parolen, zu denen Politiker vor einer Wahl oft ausholen. Doch wie antworten sie auf Fragen mal ganz ohne Worte? Welches Gesicht machen Sie zur Zukunft Bremens? Das können Sie in der Serie "Kandidat im Automat" bei buten un binnen sehen. Mehr...

Frühlingsgäste im Nordwestradio

Fabian Hinrichs, Annette Dittert und John von Düffel [Quelle: BR/Julia Müller, Annette Dittert, Katja von Düffel]

Weltreisende und Wanderer zwischen den Welten: Fabian Hinrichs, Annette Dittert und John von Düffel sind ab 18. April jeweils am Samstag im Horst-Janssen-Museum in Oldenburg zu Gast. Eingeladen hat das Nordwestradio. Mehr...

Werder Bremen "Meister 1965"

Die Spieler des SV Werder Bremen präsentieren sich nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft. [Quelle: DPA]

Der Titelgewinn der Bremer kam 1965 einer Sensation gleich. Im Sportblitz blicken wir zum 50-jährigen Jubiläum der überraschenden Meisterschaft an sechs Dienstagen auf die Saison, die Protagonisten und dem Empfang am Bremer Hauptbahnhof zurück. Mehr...

Poularde auf Schmorgemüse

Ein Gericht in einer Pfanne [Quelle: Radio Bremen]

Das Herdbesuche-Team mit Koch Wolfgang Pade ist diesmal in der Bremer Neustadt unterwegs. Die Tür öffnen Silke Grünke und ihre Töchter Clara und Marlene. Der Vater kommt später zum Essen. Unsere Gastgeberin arbeitet bei Airbus, ihr Mann an der Hochschule. Es gibt Hühnchen auf Schmorgemüse nach Rezept von Wolfgang Pade. Mehr...

Die wochenwebschau im Netz

Lena Döring in der Digitalen Garage von Radio Bremen [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Was auch immer im Netz wichtig wird, erklärt die wochenwebschau von Radio Bremen. Das junge Informationsmagazin, immer frisch ab Donnerstag im Fernsehen in den digitalen ARD-Kanälen. Und natürlich im Internet. Mehr...

Radio-Bremen-Zeitreise

Filmrolle und kleine historische Aufnahmen aus buten un binnen-Sedungen der letzten 30 Jahre [Quelle: Radio Bremen, Montage]

Wir blicken zurück, gehen auf eine kleine Zeitreise in das Radio-Bremen-Archiv. Filmschätze aus den 1950er, 60er und 70er Jahren, Erinerungen an unvergessene buten-un-binnen-Beiträge aus den 80ern. Mehr...

Chronik: 70 Jahre Kriegsende

Flugblatt [Quelle: Dietrich Janßen, Emden]

Wir präsentieren Ihnen Aufzeichnungen, Erinnerungen und Fundstücke, die die letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges dokumentieren – 100 Tage lang, bis zur Kapitulation. Mehr...

As Time Goes By

20. April 1935: Grüner Widerstandskämpfer - Der Morgen [Quelle: Radio Bremen]

Heute vor 80 Jahren wurde in Bremen der Umweltaktivist und Politiker Peter Willers geboren.
20. April 1935: Grüner Widerstandskämpfer

Sendung verpasst?

buten-un-binnen-Logo [Quelle: Radio Bremen]

Die aktuelle Sendung von buten un binnen zum Nachschauen. Mehr...

Klassik: Zu dritt

CD-Cover: Myriam Marbe [Quelle: TroubaDisc]

Die Pianistin und Komponistin Myriam Marbé, 1931 in Bukarest geboren, hat wenige Tage vor ihrem überraschenden Tod kurz vor Weihnachten 1997 ein Stück für drei Blockflöten in einem sehr speziellen Intonationssystem geschrieben, dem ihre Tochter Nausikaa und ihr Kollege Anatol Vieru den Titel "Renaissance" gaben. Mehr...

20. April, 22:05 Uhr | Nordwestradio

Neuer Rundfunkbeitrag

eine Hand öffnet einen Briefkasten, davor ein Brief des Beitragsservices [Quelle: Radio Bremen, Montage]

Seit 1. April 2015 fallen für den Rundfunkbeitrag 17,50 Euro statt zuvor 17,98 Euro pro Haushalt und Monat an. Mehr...

Mobile Version dieser Website

Screenshots der mobilen Ausspielung von Radio Bremen m.radiobremen.de [Quelle: Radio Bremen]

Die Adresse m.radiobremen.de bringt Sie direkt zu der Version unserer Website, die für mobile Endgeräte optimiert ist! Mehr...

Nachrichten in Gebärdensprache

Hände machen Gebärden [Quelle: Radio Bremen]

Alle Sendungen von "buten un binnen um 6" werden für Gehörlose und Hörgeschädigte untertitelt. Zusätzlich gibt es eine wöchentliche Zusammenfassung der regionalen Nachrichten als Video im Internet, die von Gebärdendolmetschern übersetzt wird. Mehr...

Barrierefreie Angebote

Eine Hand mit Fernbedienung [Quelle: Radio Bremen]

Audiodeskription und Untertitel ermöglichen die Erweiterung des Fernsehangebots für blinde, sehbehinderte sowie gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer. Mehr...

Einslike: ARD-Mediathek

Einslike [Quelle: ARD]

Szene, Sounds und Spaß – die neue zentrale Plattform für alles, was jung und frech in den Hörfunk- und Fernsehprogrammen der ARD gesendet wird! Mehr...

Radio über das Internet hören

Mikrofone für alle Hörfunkwellen von Radio Bremen [Quelle: Radio Bremen, Martin von Minden]

Die Livestreams von Radio Bremen werden über neue Ausspielserver verbreitet. Das hat den Vorteil, dass auch im Fall eines Ausfalls ein Ersatz-Stream unter derselben Adresse funktioniert. Mehr...

ARD.de