Samstag, 18. November 2017

Zak Abel: Only When We're Naked


Funktioniert sogar ohne Ausziehen! Der 22-jährige britische Newcomer wurde schon nach ersten Youtube-Songs als eine der großen Pop-Hoffnungen 2017 getippt, und nun ist endlich das Debütalbum da: Leichtfüßiger Singer/Songwriter-Groove, der auch mal mit einer dicken Portion Soul oder Grime-Rapper Wretch 32 punktet.






Na ja, eigentlich wollte Zak ja Tischtennis-Profi werden und gehörte mit 15 zu den besten Spielern in England. Irgendwie muss er gemerkt haben, dass man mit Pop-Grooves dann doch besser bei den Ladies ankommt: "Auf diesem Album geht es um alle möglichen Arten des Nacktseins. Wenn du nackt bist, kannst du nichts verstecken. Es geht darum, wie verletzlich wir alle sind. Manchmal macht man sich komplett nackt, indem man jemandem entweder seine Liebe gesteht, oder auch, wenn man es komplett vergeigt hat. Ich bin mir meiner menschlichen Schwächen voll bewusst. Von diesen Dingen kann sich keiner freimachen." Darum waren Interviews auch die Hölle. Bis sein Idol Ed Sheeran ihm einen Rat gab: "Don't care at all!" Hat geklappt.







Mehr Musik:







 



ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 






Bild:

 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe