Mittwoch, 27. August 2014
Das Motiv auf der Wand in Verden [Quelle: Radio Bremen] Lupe

Alles fertig!

Bremen-Vier-Morgenshow

Die schönste Wand im Bremen-Vier-Land steht in Verden!

Sprayer Markus Genesius und sein Kumpel Stefan haben Verden um eine Attraktion reicher gemacht. Sie verwandelten die graue und hässliche Wand eines Futtersilos in ein riesiges Kunstwerk – mit der Unterstützung von Mit-Initiator Oliver Klose und der Hilfe von ganz vielen hilfsbereiten Verdenern.


Bevor die Wand am Donnerstag (2. April) von Ike aus der Bremen-Vier-Morgenshow und allen Beteiligen feierlich bei strahlend blauem Himmel enthüllt werden konnte, mussten in den vergangenen Wochen aber erst mal 300 qm Fläche bearbeitet und besprüht werden. 250 Spraydosen sind dabei draufgegangen. Aber das Ergebnis ist wirklich der absolute Hammer. Wenn ihr mal in der Gegend von Verden seid, solltet ihr euch das Werk unbedingt angucken! Die Wegbeschreibung findet ihr ein Stückchen weiter unten hier auf der Seite.


VER-WAND-lung in Verden

Staunende Kinder [Quelle: Radio Bremen]

Neugierige Blicke nach oben!

Echt cool, wenn man sich daran erinnert, wie alles angefangen hat. Eigentlich wollten Roland und Ike nur ein bisschen ihre frisch entdeckte Graffiti-Leidenschaft ausleben. Auf der Suche nach der hässlichsten Wand im Bremen-Vier-Land hat das Ganze dann Dimensionen angenommen, mit denen niemand gerechnet hatte. Hier könnt ihr euch die wundersame Geschichte der Bremen-Vier-VER-WANDlung nochmal in Bildern angucken.


Video-Clips!

In der linken Spalte findet ihr auch alle Reportagen und Interviews zur Aktion. Im Zeitraffer-Clip könnt ihr euch anschauen, wie das Gerüst aufgebaut wurde und im Video-Clip "Alles neu" seht ihr, wie das Projekt losging und langsam Form und vor allem Farbe angebommen hat.


Anfahrt Viewing Point

Die Wand [Quelle: Radio Bremen]

Die Wand

Wer sich das Graffiti-Kunstwerk in Verden angucken möchte, kommt auf diesem Weg zum optimalen Viewing Point: A27 Abfahrt Verden-Nord nehmen, B215 Richtung Verden folgen, am Kreisel die zweite Abfahrt Richtung Innenstadt (B215, Hamburger Straße) nehmen, am Ende der Bremer Straße links abbiegen auf den Johanniswall (Richtung Bahnhof) einbiegen, an der nächsten großen Kreuzung links auf die Lindhopper Straße (L171, Richtung Bahnhof) abbiegen, danach in die zweite Straße (Hohe Leuchte) auf der linken Seite abbiegen, anschließend gleich wieder rechts in die Husarenstraße abbiegen, der Straße geradeaus folgen – der Parkplatz ist dann bereits zu sehen.


Alle haben mitgemacht

Die Verdener sind entzückt: Endlich ist die schrecklich graue Fläche aus dem Stadtbild verschwunden. Roland und Ike sind immer noch total begeistert, wie viele motivierte Mitstreiter sich in Verden zusammengetan und so viel Arbeit in das Spray-Projekt gesteckt haben: Firmen, die beim Aufbau des Gerüsts geholfen, Farben und Materialien zur Verfügung gestellt oder die nötige Technik besorgt haben.


Herzlichen Dank an…

Das Ganze lief wunderbar reibungslos, deshalb möchten wir uns an dieser Stelle im Namen der Verdener und natürlich besonders im Namen von Bremen Vier bedanken:

Graffiti-Künstler Markus Genesius WOW123
In der weltweiten Graffiti-Szene ist er "Wow123", und seine gesprühten Kunstwerke sind in ganz Europa, Asien, Australien und Neuseeland zu bewundern. Den Bremer Künstler Markus Genesius hat die Kunstform Graffiti um die halbe Welt geführt.

Ste-Ba Gerüstbau GmbH
An dem Silo wurde ein für Malerarbeiten typisches Layher-Fassadengerüst mit der Typklasse 3 (2 kn/qm), einer Länge von ca. 15 m und einer Höhe von ca. 20m aufgestellt. Zusätzlich wurde das Gerüst von der Firma RK-Planen eingehaust bzw. verplant, um die Malerarbeiten auch bei schlechtem Wetter zu ermöglichen.

Bannasch Malereibetrieb
Reinigung, Betonsanierung, Grundierung und pigmentierte Beschichtung der Wand in weiß

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH

8media, Agentur für Web, Print & Film (Inhaber: Frank S. Bauer)
Projektbeitrag: Filmische Projektbegleitung und Zusammenschnitt eines Clips fürs Netz

MONTANA-CANS L & G Vertriebs GmbH

Andreas Voit, selbst. Maschinist

Mennen und Wittrock
Kranarbeiten, Arbeitsbühnen- und Teleskopstaplervermietung, Minikrane

RST Security- & Eventorganisation e.K.

Akzent Hotel Höltje

klose.steuerberatung

CIVIL LIES

Landschlachterei Jörn Gerwinat, Langwedel-Daverden

EXCALIBUR Musik und mehr

Haake Beck, Bremen

Bernd Fehmer, LVM-Versicherungen

Matthäi Bauunternehmen, Verden






 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 






Bild:

 
 
Torhupe