Freitag, 31. Oktober 2014

Abgefahrene Seiten im Netz, weitere Infos zu aktuellen Themen und Websites, auf denen das Bremen-Vier-Team sonst gerne rumsurft, findet ihr hier.

Surftipps

Abgefahrene Seiten im Netz, weitere Infos zu aktuellen Themen und Websites, auf denen das Bremen-Vier-Team sonst gerne rumsurft, findet ihr hier.


 
 

Alle Surftipps

Screenshot thenostalgiamachine.com [Quelle: http://thenostalgiamachine.com]

Axel P. | 11. August 2014

Zeit für Sentimentalitäten!

Die erste große Liebe, die letzten Schuljahre, der erste richtige Urlaub – die großen Momente im Leben verbindet man oft auch mit ganz besonderer Musik. Und wenn man diese Musik Jahre später wieder hört, bekommt man auf einmal so ein Kribbeln im Bauch und genau dieser besondere Moment ist auf einmal wieder da. Man wird auf einmal ganz sentimental und genau darauf zielt die "The Nostalgia Machine" ab. Dort wählt ihr einfach ein bestimmtes Jahr aus dem Drop-Down-Menü aus, klickt auf "Hit Me!" und schwupp wirft euch die Nostalgiemaschine eine bunte Mischung aus Musikvideoclips aus genau dieser Zeit aus. Jetzt bloß nicht weinen!


PS: Leider sind einige Clips aus gema-technischen Gründen gesperrt... Aber für einen Ohrwurm reicht ja manchmal auch schon der Thumbnail :-)



 

Screenshot runningdrawing.tumblr.com [Quelle: http://runningdrawing.tumblr.com/]

Axel P. | 11. August 2014

Sport und Kunst!

Claire aus San Francisco geht gerne joggen und hat einen feinen Sinn für Humor. Sie dreht nämlich nicht einfach nur ihre Runde im Park, sondern hat dabei eine ganz bestimmte Vorstellung von der Strecke, die sie laufen will. Claire verbindet Sport mit Kunst. Aus den GPS-Daten, die ihre Laufuhr bei ihren Runden speichert, entstehen kleine grafische Kunstwerke, die sie in ihrem Blog "Running Drawing" veröffentlicht. Und so stellen ihre Laufrunden die Umrisse eines Stinkefingers oder einer Gogo-Tänzerin an einer Stange dar. Natürlich wird dem Betrachter ein gewisses Maß an Fantasie abverlangt. Im Golden Gate Park hat Claire auch schon die Form von Slimer aus "Ghostbusters" erlaufen. Auf die zahlreichen Geschlechtsteil-Varianten möchten wir an dieser Stelle eigentlich nicht weiter eingehen – wahrscheinlich ist dabei die einfache Form so verlockend.



 

Tom-Araya-Button [Quelle: http://tomarayascream.com/]

Axel P. | 4. August 2014

Slayer-Button zum Abreagieren

Frustriert? Genervt? Dann könnt ihr auf der Website tomarayascream.com so richtig Dampf ablassen. Per Klick auf den Tom-Araya-Button tretet ihr einen knapp zehnsekündigen Slayer-Scream los, in den euch garantiert niemand mehr reinquatscht. Also im Büro einfach mal die Lautsprecher aufdrehen und immer wenn jemand mit doofen Fragen nervt, den Scream-Button betätigen! Dann habt ihr den Raum garantiert bald für euch allein.



 

Screenshot Fashiongrandpas [Quelle: http://instagram.com/fashiongrandpas]

Axel P. | 4. August 2014

Opas in hip!

Hippe Klamotten können nur von jungen, sportlichen Menschen getragen werden? Von wegen! Der Instagram-Account "Fashion Grandpas" beweist das Gegenteil. Hier werden ausschließlich Fotos von bereits ein bisschen in die Jahre gekommenen Herren hochgeladen, die sehr wohl wissen, dass es neben Strickpulli und Sonntagshut auch bekleidungstechnische Alternativen gibt. Der Großvater von heute trägt Karottenhose, eine Umhängetasche aus Leder, kariertes Hemd und knallgelbe Fliege. Glaubt ihr nicht? Über 20.000 haben sich bereits persönlich davon überzeugt, so viele Follower hat der Account bei Instagram nämlich inzwischen!



      1 2 3



ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 






Bild:

 
 
Torhupe