Donnerstag, 14. Dezember 2017
Junge Frau repariert ihr Rad in der Wohnung [Quelle: Imago, Foto: Westend61] Lupe

Das eigene Fahrrad durchchecken kann man auch ohne krasse handwerkliche Fähigkeiten!

Drei-Minuten-ADFC-Fahrrad-Check

Wie mache ich mein Rad fit für den Sommer?

Der Sommer steht vor der Tür - Zeit für Radtouren ins Grüne, Zeit, das Fahrrad wieder richtig fit zu machen! Bei Unsicherheiten oder mangelnder Lust, sich die Hände schmutzig zu machen, bieten viele Fahrradhändler und Werkstätten Fahrrad-Check-Ups an. Viele kleine Reparaturen kann man aber auch in Eigenregie vornehmen. Schaut euch eure Fahrräder jetzt an, dann sind sie fit, wenn die Sonne endlich scheint!




Mit unserem Drei-Minuten-Check vom ADFC findet ihr schnell heraus, ob euer Fahrrad fit ist - oder ob ihr euch um irgendeine Schwachstelle kümmern solltet.


 

Luft

Fahrrad-Check: Luft [Quelle: Radio Bremen]

Der richtige Luftdruck ist auf der Flanke des Reifens aufgedruckt. Wer mit breiten Reifen fährt, kann sich am unteren Wert für den Luftdruck orientieren und nutzt so den Reifen als Federung. Wer lieber leicht und schnell fahren will pumpt bis zum oberen Wert auf. Wer keine Luftpumpe mit Manometer besitzt, kann die gute alte Prüfung mit dem Daumen machen. Lässt sich der Reifen noch eindrücken, ist der Luftdruck zu gering. Ein hoher, korrekter Luftdruck lässt den Reifen länger leben und schützt vor einem Plattfuß!


 

Radausrichtung

Fahrrad-Check: Radausrichtung [Quelle: Radio Bremen]

Drehen sich beide Laufräder frei und ohne irgendwo zu schleifen? Ursache ist meist die Felgenbremse, oder das Laufrad eiert. Beides sollte behoben werden. Wer nicht weiß, wie es geht, sucht seinen Fahrradhändler des Vertrauens auf!


 

Bremsen

Fahrrad-Check: Bremsen [Quelle: Radio Bremen]

Lassen sich die Bremsen leicht betätigen? Greifen die Bremsen spätestens bei der mittleren Hebelstellung? Jeweils eine Felgenbremse betätigen und das Fahrrad dabei zu verschieben versuchen: Blockiert dabei das entsprechende Laufrad? Vorderradbremse fest anziehen und das Rad vor- und zurückbewegen: Sind dabei Knackgeräusche zu hören oder ist ein deutliches Spiel zu spüren? Wer sich auskennt, weiß was zu tun ist, alle anderen gehen zum Fachhändler!


 

Fahrrad-Check: Sattel [Quelle: Radio Bremen]


Sattel, Lenker, Licht

Sind Lenker und Sattel fest? Ist der Sattel auf der richtigen Höhe? Ist die Lichtanlage in Ordnung?




 

Fahrrad-Check: Stabilität [Quelle: Radio Bremen]


Stabilität

Das Fahrrad ca. 30 Zentimeter anheben und mit beiden Rädern auf den Boden fallen lassen: Klappert etwas verdächtig? Ursache finden und ggf. lose Schrauben festziehen!


 

Kette und Schaltung

Fahrrad-Check: Kette [Quelle: Radio Bremen]

Lässt sich die Kette gut drehen? Wechselt sie leicht von Gang zu Gang? Bei Problemen die Kette mit einem fusselfreien Tuch abwischen, etwas Öl auftragen und die Kette mehrfach durchdrehen. Anschließend das überschüssige Öl mit einem Lappen abwischen. Lassen sich die Probleme nicht beheben, einen Profi aufsuchen!


 





 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 






Bild:

 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe