Donnerstag, 30. Juni 2016
Chrissie Loock [Quelle: Radio Bremen] Lupe

Chrissie Loock

Moderatorin, Livereporterin

Christina Loock

Ich bin bei Bremen Vier...

... weil dieser Sender so bunt, bekloppt und umfangreich ist, wie meine Bikini-Sammlung.


Wenn ich nicht hier bin...

… bin ich gut essen, die Wohnung umstellen oder noch mal Mad Men von vorne gucken.


Glücklich...

Glücklich :o)


Die beste SMS, die ich bekommen habe:

„Sach mal Heidi, sie soll die Wurst mitbringen“
(Absender unbekannt)


Vier Songs, bei denen ich das Radio lauter drehe:

eins: Feder - Goodbye
zwei: Gregory Porter – Liquid Spirit (der Remmidemmi-Remix am Freitagabend natürlich)
drei: Lukas Graham - 7 Years
vier: Curtis Harding - I don't wann go home
eins: Bilderbuch - Machin
zwei: The Cure - Close to me
drei: Alabama Shakes - Gimme all your love
vier: Leon Bridges - Coming Home
eins: Beastie Boys -
zwei: The Clash - Lost in the Supermarket
...


Drei Dinge, die ich unbedingt mal machen möchte:

Blinddarm-OP.
Acht Sprachen fließend sprechen, schreiben und verstehen.
Jemandem das Leben retten.


Zwei Dinge, die ich besser nicht getan hätte:

Eins: Mit dem Reise-Rucksack schwerstens bepackt durch Manhattan kriechen, nur um das Taxi zu sparen (WTF***CK).
Zwei: Völlig erschöpft den Express-Train nehmen, der erst in Harlem wieder hält, wo man sich nicht auskennt und glauben mit dem schweren Gepäck und dem hilflosen Blick nicht auszusehen wie ein Tourist (bescheuert).


Ein schlauer Satz:

Für mich: der Flattersatz.



 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 






Bild: