Bremen-Zwei-Reporterin Christina Gerlach über die Lage beim Oldenburger Energiekonzern EWE

Eine Spende an die Klitschko-Stiftung und das Angebot zur Rückzahlung - das war im Februar der Anfang vom Ende für den damaligen EWE-Chef Mathias Brückmann. Am Montag wurde sein Nachfolger gekürt. Stefan Dohler, Noch-Finanzvorstand der Vattenfall AB in Stockholm. Ab April 2018 soll er beim Energieversorger das Ruder übernehmen. Warum hat es so lange gedauert, einen neuen Chef für den EWE-Konzern zu finden? Reporterin Christina Gerlach berichtet aus Oldenburg
  • Autor/-in:Anja Goerz
  • Länge:4:18 Minuten
  • Sendereihe:Der Morgen |