Spiele-Fachredakteur Gunnar Lott über die Stimmung auf der Gamescom

Ab heute verwandeln sich die Kölner Messehallen wieder in eine gigantische Spielwiese für Gamer aus aller Herren Länder. Mehr als 330.000 Besucher werden bis zum Wochenende auf der Gamescom erwartet, der weltweit größten Messe für Computerspiele. Die Zeiten, in denen die Branche ein bisschen belächet wurde, sind längst vorbei. In Deutschland übertreffen ihre Umsätze inzwischen die der Kinobranche, Tendenz steigend. Das beginnt auch der Politik so langsam zu dämmern - das zeigt die Prominenz der Eröffnungsrednerin, Bundeskanzlerin Angela Merkel. Jemand, der die Entwicklung der Gamescom von Anfang an miterlebt hat, ist Gunnar Lott. Heute vor allem PR-Berater, davor viele Jahre Chefredakteur der Computerspiele-Zeitschrift "GameStar" .
  • Autor/-in:Anja Goerz
  • Länge:4:14 Minuten
  • Sendereihe: