Narkolepsie

Umgangssprachlich haben wir das alle schon einmal gehört oder sogar selbst jemanden auf den Arm genommen, der ein bisschen müde wirkt: Schlafkrankheit. Aber es gibt sie wirklich. Lenin und Napoleon litten an der Schlafkrankheit. Und interessanterweise auch der Meister der Spannung: Alfred Hitchcock. Die Rede ist von Narkolepsie, aus dem Nichts kommende Schlafanfälle. Tausende leiden unter dieser Krankheit. Viele reden am liebsten gar nicht über die Schlafattacken. Kerstin Burlage über eine Krankheit, die noch ziemlich unerforscht ist.
  • Autor/-in:Kerstin Burlage
  • Länge:5:12 Minuten
  • Datum:Freitag, 6. Oktober 2017
  • Sendereihe:Bremen Zwei