Portrait Ulrike Hauffe

23 Jahre lang war Ulrike Hauffe Bremens Landesfrauenbeauftragte. Ihre Behörde ist zuständig dafür, dass Gleichberechtigung nicht nur auf dem Papier steht, sie mischt sich ein bei Gesetzesvorhaben und ist Anlaufstelle für Frauen, die sich diskriminiert fühlen, weil sie Frauen sind. Nun geht Ulrike Hauffe in den Ruhestand.
  • Autor/-in:Birgit Sagemann
  • Länge:2:53 Minuten
  • Datum:Dienstag, 24. Oktober 2017
  • Sendereihe:Der Nachmittag | Bremen Zwei