Pressefreiheit auch in Europa unter Druck

Ein Tag für dies, ein Tag für das – Jahrestage gibt es aller Art. Heute aber ist ein Tag, der auf etwas wirklich wichtiges hinweist, was uns sehr am Herzen liegt: der 3. Mai ist der "Tag der Pressefreiheit". Die gerät auch in Europa immer mehr unter Druck, so das Ergebnis der Verreinigung "Reporter ohne Grenzen". Nicht nur von staatlicher Seite, auch aus der Bevölkerung hat sich die Stimmung gegenüber Journalisten verschlechtert. Um dem entgegenzuwirken, hat sich die Deutsche Journalistenschule München ein Projekt am Tag der Pressefreiheit überlegt: #journalistenschule heißt es und mit dabei ist auch Yannick Lowin aus der Bremen-Zwei-Redaktion.
  • Autor/-in:Reza Vafa
  • Länge:3:45 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 3. Mai 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei |