Prag: Es war nicht so gemeint

Seit über vier Jahren und zwei Alben hat die Berliner Band Prag mit deutschsprachiger Popmusik, garniert mit Orchesterklang und Filmelementen, einen eigenen Stil kreiert. Die Bandmitglieder zeigen sich gerne im Beatnik-Stil und gestalten Outfit und Cover selbst, ebenso ihre Musikvideos. Prag versteht sich als Gesamtkunstwerk.
  • Autor/-in:Wolfgang Rumpf
  • Länge:3:21 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 17. August 2017
  • Sendereihe:
  • Beitragsreihe:CD-Tipp