Die Lust am Weltuntergang

Ob die Welt eines Tages tatsächlich untergeht, das wissen wir nicht. Aber wie so ein Untergang aussehen könnte, davon haben wir eine recht genaue Vorstellung. Denn apokalyptische Szenarien beschäftigt die menschliche Phantasie seit Jahrhunderten – und derzeit auch die Literarische Woche Bremen: Faszination Apokalypse heißt das Thema. An den eigenen Tod denkt der Mensch nicht gerne, den Untergang der ganzen Welt findet er offenbar sehr unterhaltend: Wenn wir nicht alleine sterben ist das Ende weniger schlimm? Wir müssen uns der Sterblichkeit bewusst werden, meint unser Kolumnistin Catherine Newmark. Außerdem sein die Apokalypse nicht gänzlich etwas Schlechtes.
  • Autor/-in:Catherine Newmark
  • Länge:4:05 Minuten
  • Datum:Montag, 23. Januar 2017
  • Sendereihe:Nordwestradio | Nordwestradio
  • Beitragsreihe:Sein und Alles