Philosophie des Zuhörens

Philosophen warnen vor einer Entwicklung: Menschen umgeben sich am liebsten mit anderen, die einen in den eigenen Meinungen und Vorurteilen bestätigen. In der digitalen Welt wird das zum echten Problem, weil Algorithmen uns ständig mit dem bedienen, was uns sowieso schon interessiert. Jeder muss Sorge dafür tragen, nicht in einem Tunnel zu landen, das Verständnis für Menschen nicht zu verlieren, die anders denken und leben als man selbst. Darüber haben wir mit Catherine Newmark gesprochen.
  • Autor/-in:Catherine Newmark
  • Länge:5:31 Minuten
  • Datum:Montag, 12. Juni 2017
  • Sendereihe:Nordwestradio | Nordwestradio
  • Beitragsreihe:Sein und Alles