Sonnenfinsternis

"Sonnenfinsternis" – ein Paradoxon per excellenz. Dabei ist bei uns schon fast den ganzen Sommer die Sonne in der Finsternis. Warum ist die Sonne bei uns eigentlich weiblich und in vielen anderen Sprachen männlich: le soleil, il sole… Ein klarer Fall für unseren Kolumnisten Friedrich Küppersbusch.
  • Autor/-in:Friedrich Küppersbusch
  • Länge:4:56 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 23. August 2017
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)