Wahl als Medienspektakel

Wahlabend in den Medien: Emotionale Gespräche, nüchterne Grafiken – und zum Schluss menschelt es ein bisschen in der Elefantenrunde. Und "man lernt sehr viel über menschliche Prototypen", sagt Jochen Hörisch. Und wer hat sich in den Medien am besten verkauft? Die Frauen – "wir haben eine Verweiblichung der Medien- und der Politiksphäre, über die wir uns freuen können."
  • Autor/-in:Jochen Hörisch
  • Länge:5:13 Minuten
  • Datum:Montag, 25. September 2017
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Hören und Sehen

  • Download (rechte Maustaste)