Alle schauen auf die SPD

CDU und CSU wollen zwar regieren, aber nicht ohne Partner. Die Grünen – hätten wohl gerne regiert. Die FDP – ging dann doch lieber kurzfristig in die Opposition. Mit den Linken und der AfD wollte niemand regieren. Und die SPD – wollte eigentlich nicht, ließ sich aber zu Verhandlungen überreden. Sieben Parteien gibt es seit September 2017 im Deutschen Bundestag. Schuld aber daran, dass es bislang noch keine Regierung gibt, scheint nahezu allein die SPD zu tragen. Die mediale Berichterstattung auf dem langen Weg zur GroKo, sie dreht sich fast allein um die SPD. Wir sprechen darüber mit Jochen Hörisch.
  • Autor/-in:Jochen Hörisch
  • Länge:4:43 Minuten
  • Datum:Montag, 5. Februar 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Hören und Sehen

  • Download (rechte Maustaste)