Album des Jahres – Unsinn?

Mit dem Jahresausklang geht auch in der Popwelt das Bilanzieren einher: was war wichtig, was war gut, was waren Highlights und Flops? Eine beliebte Routine: Listen mit den besten beziehungsweise wichtigsten Albumveröffentlichungen des Jahres. Darin geht es mehr denn je bunt durcheinander. Gibt es sie überhaupt noch, die definitiven Veröffentlichungen, die soweit heraus ragen, dass solche Best-of-Listen wirklich Sinn machen? Kann man das Musikgeschehen eines Jahres wirklich noch anhand solcher Auflistungen bewerten? Arne Schumacher sagt: Nein!
  • Autor/-in:Arne Schumacher
  • Länge:5:09 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 28. Dezember 2017
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:Popkultur