Najem Wali

Najem Wali ist irakisch-deutscher Schriftsteller. In seiner Jugend träumte er von Bagdad, als junger Mann lebte er dort und 1980 – zu Beginn des Irak-Iran-Krieges – verließ er die Stadt, sein Land, sein bisheriges Leben und kam nach Deutschland. Inzwischen hat er die ganze Welt bereist. Silke Behl hat Najem Wali in seiner Wohnung in Berlin-Kreuzberg besucht.
  • Autor/-in:Silke Behl
  • Länge:53:48 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 4. April 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)
Mehr zum Thema: