Marion Poschmann: Die Kieferninseln

"Eigentlich verengen meine Figuren ihre Wahrnehmung" – Marion Poschmann hat einen poetischen und doch sehr aktuellen Roman über die Wanderung zweier Männer durch die sagenhaften Landschaften Japans geschrieben. Ein deutscher Bartforscher und ein japanischer Student sind auf der Flucht vor ihrem Leben und begeben sich dabei unversehens auf eine Reise zum Ich. Esther Willbrandt spricht mit der Autorin über Japan, Spiritualität und die Irrwege ihrer Roman-Figuren.
  • Autor/-in:Esther Willbrandt
  • Länge:6:26 Minuten
  • Datum:Sonntag, 15. Oktober 2017
  • Sendereihe:Bremen Zwei