Grégoire Hervier: Vintage

Die US-amerikanische Gitarrenschmiede Gibson designte in den 50er Jahren drei Modelle mit gezacktem Körper. Alle floppten, weil die Form für die damalige Zeit als "zu ausgeflippt" galt. Zwei von ihnen wurden aber in kleinen Stückzahlen gebaut. Viele Legenden ranken sich um die "Gibson Moderne", die Grégoire Hervier ins Zentrum seines Romans "Vintage" stellt.
  • Autor/-in:Christian Erber
  • Länge:4:33 Minuten
  • Datum:Sonntag, 24. September 2017
  • Sendereihe:Bremen Zwei