Bitte mehr gemeinsam feiern!

Der Ramadan hat begonnen. Das bedeutet für viele Muslime einen Monate lange von der Morgemdämmerung bis zum Sonnenuntergang zu fasten. Das ist der Brauch – aber was muslimische Bräuche oder Feste betrifft, geht es in Deutschland nicht immer entspannt zu. Die Journalistin Vanessa Vu ist der Meinung: Ramadan zu feiern, wäre für uns alle gut!
  • Autor/-in:Anja Goerz
  • Länge:4:01 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 17. Mai 2018
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei