Bernd Ulrich: Guten Morgen, Abendland

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Im Westen empfinden immer mehr schon lange hier lebende Menschen das freiheitliche System als ungerecht, gleichzeitig machen sich in anderen Teilen des Planeten so viele Menschen auf den Weg in den nördlichen Westen wie nie zuvor. Der Journalist Bernd Ulrich beschreibt in seinem Buch eine dezidierte Analyse des Status quo.
  • Autor/-in:Martin Busch
  • Länge:4:27 Minuten
  • Datum:Montag, 28. August 2017
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei