Warum gibt es so viele Krimis im Fernsehen?

Ob im Bücherregal oder im Fernsehen, überall begegnen uns Krimis. Scheinbar brauchen wir oft unsere Dosis Mord und Totschlag. Ist das so, und wenn ja, warum? Darüber hat Tom Grothe mit dem Fernsehforscher Joachim von Gottberg gesprochen. Er ist Geschäftsführer der Freiweilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSK) in Berlin und Chefredakteur von "tv diskurs".
  • Autor/-in:Tom Grothe, Joachim von Gottberg
  • Länge:5:27 Minuten
  • Datum:Freitag, 27. Oktober 2017
  • Sendereihe:Der Morgen | Bremen Zwei