Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe

Vor 23 Jahren ist Ulrike Hauffe in das Amt der Landesfrauenbeauftragten mehr oder weniger reingestolpert. Sie dachte, "Ach, ich versuche das mal" und schon war sie einstimmig von der Bürgerschaft gewählt, hatte sich gegen gut 140 Bewerberinnen durchgesetzt. Mit feuchten Augen und dem Traum vom Trampolin-Springen verabschiedet sich Ulrike Hauffe nun.
  • Autor/-in:Tinia Würfel
  • Länge:39:30 Minuten
  • Datum:Montag, 23. Oktober 2017
  • Sendereihe:Zwei nach Eins | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)