Schlaganfall-Patientin Ulrike Steinhöfel

Sie war 32 Jahre jung, Ärztin und voller Zukunftspläne, als sie vor 21 Jahren einen Schlaganfall knapp überlebte. Nachdem sie aus dem Koma erwachte, war die Bremerin Ulrike Steinhöfel halbseitig gelähmt. Außerdem war ihr gesamtes Sprachvermögen gelöscht – wie die Festplatte eines Computers. Sie kämpfte sich zurück ins Leben, der Weg war beschwerlich, doch hat sich gelohnt.
  • Autor/-in:Christine Gorny
  • Länge:37:24 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 26. Oktober 2017
  • Sendereihe:Zwei nach Eins | Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)