Luftbelastung in Oldenburg

In vielen Innenstädten Niedersachsens herrscht dicke Luft – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die Stadt Oldenburg zum Beispiel hat ein Problem mit zu hohen Stickstoffdioxid-Werten. Seit Jahren liegt sie über dem Grenzwert, den die EU vorgibt. Bereits 2015 hat Brüssel deshalb ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet, das wohl bald vor dem Europäischem Gerichtshof landen wird. Und weil auch Umweltschützer Druck machen, droht in Teilen der Oldenburger City bald sogar ein Fahrverbot. Darum geht es heute Abend in unserer Sendereihe "Bremen Zwei unterwegs" live aus der Huntestadt.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:3:39 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 27. September 2017
  • Sendereihe:Radio Bremen