Warnstreiks in Bremen

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Bundesländer sind die Beschäftigten in Bremen auf die Straße gegangen. Die Forderung: Sechs Prozent mehr Gehalt und eine Angleichung des Ländertarifs an die Gehaltsstufen von Bund und Kommunen. Kurz vor neuen Verhandlungen mit den Bundesländern erhöhten die Gewerkschaften nun den Druck.
  • Autor/-in:Anna-Lena Borchert
  • Länge:2:42 Minuten
  • Datum:Dienstag, 14. Februar 2017
  • Sendereihe:buten un binnen | regionalmagazin | RB TV