Psychiatrie braucht neue Anstöße

In Bremens größter Psychiatrie am Klinikum Ost läuft eine ganze Menge schief – zu wenig Ärzte, zu wenig Therapeuten, zu wenig Pfleger und die Stationen sind baulich zum Teil in einem erbärmlichen Zustand. Ein Statusbericht mit der Frage: Was muss passieren, damit Bremens Psychiatriereform in Schwung kommt?
  • Autor/-in:Markus Daschner
  • Länge:8:49 Minuten
  • Datum:Dienstag, 14. März 2017
  • Sendereihe:buten un binnen | regionalmagazin | RB TV