Othello-Gastspiel im Theater am Leibnizplatz

Wer "Othello" kennt, weiß, dass die Tragödie sich mindestens drei Stunden lang zieht und wer Shakespeare kennt, weiß, dass es schon eine ganze Reihe von Schauspielerinnen und Schauspielern auf der Bühne braucht, um eines seiner Dramen mit allen Verstrickungen und Verwirrungen darzustellen. Es geht aber auch ganz anders.
  • Autor/-in:Anja Robert im Gespräch mit Marcus Behrens
  • Länge:4:00 Minuten
  • Sendereihe:Nordwestradio