Schausteller auf dem Bremer Freimarkt

Ein launiger, stimmungsvoller und bisweilen philosophischer Bericht vom Bremer Freimarkt 1970. Der Autor spricht mit Schaustellern über Freud und Leid des Schausteller-Geschäftes. Es geht um Konkurrenz, Investitionen und Bilanzen, um Winterpause und Ruhestand. Welches Riesenrad ist höher, welches Fahrgeschäft ist neuer? Leo Winter hat 300.000 Mark in ein neues Fahrgeschäft investiert und hat Glück. Die hydraulisch betriebene lllusion eines Raketenstarts zum Mond kommt gut an beim Bremer Publikum. In drei Jahren muss sich ein Fahrgeschäft amortisiert haben. Das gute alte Kettenkarussell hat sich längst rentiert und liegt immer noch voll im Trend.
  • Autor/-in:Hans Matthies
  • Länge:7:33 Minuten
  • Datum:Mittwoch, 21. Januar 1970
  • Sendereihe:Radio Bremen
  • Status:Archivinhalt