Afrika und die Literatur - Gespräch mit Indra Wussow

ine aus 2016 stammende Erkenntnis betrifft unseren Umgang mit den Ländern des afrikanischen Kontinents. Wir müssen die Kulturen, Verhältnisse und Menschen dort besser kennen lernen. Und was eignet sich da besser als die Literatur? Die Buchpiloten wollen künftig regelmäßig informieren über Afrikas wichtige  Bücher, Autoren und Themen. Und haben dafür Indra Wussow gewonnen. Sie lebt und arbeitet überwiegend im südafrikanischen Johannesburg und gibt in Deutschland (bei Wunderhorn) die wichtigste Reihe mit Literatur aus Afrika heraus. Außerdem kuratiert sie in Südafrika eine Reihe über afrikanische Literatur und bereist dafür regelmäßig den gesamten Kontinent. Silke Behl hat mit Indra Wussow über die aktuelle Situation Afrikas und die Rolle der Literatur gesprochen.
  • Autor/-in:Silke Behl
  • Länge:8:58 Minuten
  • Datum:Sonntag, 3. Januar 2016
  • Sendereihe:Buchpiloten | Nordwestradio