Kosmopolen - Gespräch mit Artur Becker

Der Schriftsteller Artur Becker befasst sich in seinem Essayband "Kosmopolen" mit dem deutsch-polnischen Verhältnis auseinander. Esther Willbrandt hat sich mit ihm unterhalten. Artur Becker ist Lesern als Erzähler bekannt. Doch der in Polen geborene und in Deutschland lebende Wanderer zwischen zwei Welten hat sich immer wieder auch in Rezensionen und Essays bemüht, sein polnisches Erbe den deutschen Lesern zu vermitteln. Er ist zutiefst davon überzeugt, dass das hierzulande das Weltbild unvollständig bleibt, wenn man nicht Geschichte und Befindlichkeit der polnischen Nachbarn zur Kenntnis nimmt.
  • Autor/-in:Esther Willbrandt
  • Länge:12:13 Minuten
  • Datum:Sonntag, 5. Juni 2016
  • Sendereihe:Nordwestradio
  • Beitragsreihe:Literaturarchiv
  • Status:Archivinhalt