Weiterschreiben Jetzt - Gespräch mit Annika Reich

"Weiter schreiben.jetzt" nennt sich ein literarisches Portal für Autoren und Autorinnen aus Kriesengebieten, das diese Woche online gegangen ist. Autorinnen und Autoren, die in ihrer Heimat verfolgt werden, die geflohen sind, die zum Beispiel wegen Kriegen und Unruhen unter erschwerten Bedingungen arbeiten müssen oder mit Zensur zu kämpfen haben, haben hier die Möglichkeit, weiterzuarbeiten, allen Widrigkeiten zum Trotz. Sich frei auszudrücken und Leser zu finden oder zu behalten, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen. Für uns bedeutet das, dass wir mehr über die Ursachen globaler Krisen und Fluchtbewegungen erfahren und Innensichten gezeigt bekommen, die uns sonst verborgen bleiben würden. Entstanden ist das Projekt aus der Inititative "Wir machen das" heraus, in Zusammenarbeit u.a. mit der Heinrich-Böll-Stiftung. Esther Willbrandt hat sich mit der künstlerischen Leiterin Annika Reich darüber unterhalten.
  • Autor/-in:Esther Willbrandt
  • Länge:7:10 Minuten
  • Datum:Sonntag, 14. Mai 2017
  • Sendereihe:Buchpiloten | Nordwestradio