Artenvielfalt in Indonesien

Das indonesische Wort für Heimat ist "tanah air", wörtlich übersetzt: Land und Wasser. Ist ja auch nicht verwunderlich, der Inselstaat ist umgeben von zwei Ozeanen und in diesen tummeln sich so viele Lebewesen wie sonst nirgendwo auf der Welt. Einer der die Artenvielfalt der indonesischen Meere gut kennt ist Dr. Sebastian Ferse vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT), er war vor ein paar Tagen noch in Indonesien.
  • Autor/-in:Tom Grote
  • Länge:5:05 Minuten
  • Datum:Freitag, 16. Oktober 2015
  • Sendereihe:Nordwestradio: Der gute Morgen | Nordwestradio