Immer mehr Romane auf der Bühne, auch im Nordwesten

Kein anderes Stück hat im Jahr 2016 so viel Aufsehen erregt wie "Unterwerfung" des Franzosen Michel Houellebecq. Die Bühnen-Adaption des gleichnamigen Romans zeigt ein dystopisches Europa der Zukunft, das regiert wird von bekehrten Islamisten. Ein heißer Stoff. Hier im Nordwesten haben sich gleich drei Bühnen die Rechte gesichert: Bremerhaven, Oldenburg und Bremen. Der Literaturwissenschaftler Tomasz Kurianowicz schätzt die Lage ein. Der gebürtige Bremerhavener arbeitet an der Columbia Universität in New York.
  • Autor/-in:Tomasz Kurianowicz,Marion Cotta
  • Länge:3:35 Minuten
  • Datum:Dienstag, 7. Februar 2017
  • Sendereihe:Nordwestradio | Nordwestradio