Mittwoch, 28. September 2016

Info: Redefreiheit

Eugen Drewermann [Quelle: DPA]

In der Call-in-Sendung mit dem Theologen, Schriftsteller und Psychoanalytiker Eugen Drewermann konnten Hörer einmal im Monat zwei Stunden lang über ausgewählte Themen per Telefon diskutieren.

Hinweis: Die Sendung wurde zum Jahresende 2015 eingestellt.

Ulrike Draesner

Ulrike Draesner [Quelle: Imago, Gerhard Leber]

Für ihr vielfältiges Schreiben erhält Ulrike Draesner den Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen 2016. In ihrem letzten Roman "Sieben Sprünge vom Rand der Welt" geht es um Flucht, Vertreibung und Heimatverlust nach dem Zweiten Weltkrieg. Mehr...

28. September, 13:05 Uhr | Nordwestradio

Musica Antiqua

Mitglieder des Orchesters "Hannoversche Hofkapelle" [Quelle: Homepage von der Hannoverschen Hofkapelle]

Der Konzertmitschnitt vom 24. November 1999, der im Rahmen der Radio Bremen-Konzertreihe Musica Antiqua in der Kirche Unser Lieben Frauen entstand, ist zu hören. Mehr...

28. September, 22:05 Uhr | Nordwestradio

Der Pianist Boris Giltburg

Boris Giltburg [Quelle: Intermusica, Sasha Gusov]

Seine neue CD mit eingespielten Werken von Sergej Rachmaninow wird ausführlich in der Sendung vorgestellt. Man spürt die Wesensverwandschaft zwischen Pianist und Komponist. Mehr...

30. September, 22:05 Uhr | Nordwestradio

The Waste Land (T. S. Eliot)

Niklas Trüstedt, June Telletxea und Andreas Arend [Quelle: Andreas Arend]

Das Berliner Metamorphosen Musiktheater hat für den letzten Abend der Reihe "Harmonien der Welt" im Sendesaal ein besonderes Programm entwickelt. Sie präsentieren das Gedicht "The Waste Land" für Raum und Radio. Mehr...

16. Oktober 2016, 18:00 Uhr | Sendesaal Bremen

Musiktitelsuche

Collage mit verschiedenen Musikern: Christoph Maé,Rosanne Cash, Joel Havea [Quelle: Labels / Montage: Radio Bremen]

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Titel, den Sie im Nordwestradio gehört haben? Hier geht's zur Titelsuche. Mehr...

Beiträge nachhören

Mehr ...

ARD.de