Sonntag, 29. Mai 2016
Außenansicht erleuchtet [Quelle: Imago, Westend61]

Einzigartiges Museum in Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus

Mit rund 200.000 Besuchern pro Jahr zählt das Haus zu den besucherstärksten Museen im Bundesland Bremen. Zudem ist es weltweit das einzige Museum, das sich nicht nur mit der Aus- sondern auch mit der Einwanderergeschichte beschäftige. Hier können seit 2005 Besucher anhand von Biografien und persönlichen Erinnerungsstücken nachempfinden, wie sich die Veränderung für die Familien anfühlt haben muss.

DAH Bremerhaven

Alles zum Deutschen Auswandererhaus finden Sie auf deren Website: mit virtuellem Rundgang, den aktuellen Sonderausstellungen und Projekten über Migration. Hier erfahren Sie auch, wie Sie auf persönliche Spurensuche gehen können nach ausgewanderten Vorfahren. Mehr...

Julius Knoop klaut nich

Uwe Friedrichsen [Quelle: DPA, Angelika Warmuth]

Der „Barbutsch“ Julius Knoop ist ein ehrenwerter Mann. Dass er seinen Salon wegen schlechter Geschäfte schließen musste, ist nicht seine Schuld. Mehr...

5. Juni, 17:05 Uhr | Nordwestradio

Die Macht der Stimme

Das Foto zeigt einen Mann, der in ein Mikrofon singt. [Quelle: DPA, Kay Nietfeld]

Sie ist unser wichstigstes und intimstes Ausdrucksmittel für die Kommunikation: unsere Stimme. Stimme und Sprache sind die Themen bei Glauben und Wissen. Mehr...

29. Mai, 12:05 Uhr | Nordwestradio

Recherche-Redaktion

Redakteur schreibt auf einer Tastatur, daneben mit Dokumenten [Quelle: Radio Bremen]

Wo stimmt etwas nicht? Auf welches Thema möchten Sie uns hinweisen? Wo sollen wir nachhaken? Schreiben Sie an unsere Recherche-Redaktion – oder rufen Sie uns an. Mehr...

Jetzt auf radiobremen.de

Parteitag mit Vorstandswahlen: Interner Machtkampf bei Bremer AfD

Nach Flucht aus Anstalt in Moringen: Polizei fasst Mörder in Bremen

Bremer Inklusions-Pläne: Opposition zweifelt vor allem an Finanzierung

Werder Bremen: "Viktor Skripnik ist der bestmögliche Trainer"

ARD.de