Montag, 3. August 2015

Das Bremer Rathaus

Bremer Rathaus [Quelle: Radio Bremen, André Gensler]

Das Bremer Rathaus wurde im Jahr 1405 erbaut. In den darauffolgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten wurde es mehrmals angebaut und umgebaut und hat trotz Kriegen und politischen Umbrüchen die Zeit überdauert. Da es als "bedeutendes Bauwerk der Gotik und der Weserrenaissance" gilt, wurde es im Juli 2004 zusammen mit dem Bremer Roland von der Unesco zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Das Gebäude ist Sitz des Senats und des Präsidenten des Senats und Bürgermeisters der Freien Hansestadt Bremen.

Norwegen

Idylle an der norwegischen Südküste [Quelle: Radio Bremen]

Wo einst die Wikinger hausten, erstrecken sich heute die Fjorde Norwegens - vom malerischen Kristiansand bis hinauf zum Nordkap. Mehr...

4. August, 15:15 Uhr | RBB Fernsehen

Recherche-Redaktion

Redakteur schreibt auf einer Tastatur, daneben mit Dokumenten [Quelle: Radio Bremen]

Wo stimmt etwas nicht? Auf welches Thema möchten Sie uns hinweisen? Wo sollen wir nachhaken? Schreiben Sie an unsere Recherche-Redaktion – oder rufen Sie uns an. Mehr...

Jetzt auf radiobremen.de

Langsame Finanzbeamte?: Warum Bremer so lange auf den Steuerbescheid warten

Demo in Bremen: Kurden fordern Ende der türkischen Angriffe

Fußball-Bundesliga: Kommt US-Stürmer Johannsson zu Werder?

Wochenserie: Wieder was gelernt!

ARD.de