Dienstag, 21. Oktober 2014

Das Bremer Rathaus

Bremer Rathaus [Quelle: Radio Bremen, André Gensler]

Das Bremer Rathaus wurde im Jahr 1405 erbaut. In den darauffolgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten wurde es mehrmals angebaut und umgebaut und hat trotz Kriegen und politischen Umbrüchen die Zeit überdauert. Da es als "bedeutendes Bauwerk der Gotik und der Weserrenaissance" gilt, wurde es im Juli 2004 zusammen mit dem Bremer Roland von der Unesco zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Das Gebäude ist Sitz des Senats und des Präsidenten des Senats und Bürgermeisters der Freien Hansestadt Bremen.

Valparaíso

Ascensore auf Talfahrt [Quelle: Radio Bremen]

Valparaíso ist auf 45 Hügel gebaut. Bunt bemalte Häuser haben einen Charme, der seit der Gründerzeit gepflegt wird. Mehr...

24. Oktober, 16:20 Uhr | Arte

Familie im Wandel

Familie am Tisch (gezeichnet) [Quelle: ARD]

Am 19. Oktober 2014 ist im Vatikan eine vielbeachtete außerordentliche Bischofssynode zu Ende gegangen. Über die strittigen Themen „Ehe, Familie und Sexualität“ konnte man sich allerdings nicht einigen. Mehr...

Recherche-Redaktion

Redakteur schreibt auf einer Tastatur, daneben mit Dokumenten [Quelle: Radio Bremen]

Wo stimmt etwas nicht? Auf welches Thema möchten Sie uns hinweisen? Wo sollen wir nachhaken? Schreiben Sie an unsere Recherche-Redaktion – oder rufen Sie uns an. Mehr...

Jetzt auf radiobremen.de

Disko-Schlägerei: Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt

Hauptverbindungen betroffen: Pilotenstreik legt Flugverkehr lahm

Protestaktion: Bildungsbausteine für Böhrnsen

Wochenserie: Party, Protest und Prüfungsangst

ARD.de