Sonntag, 20. April 2014

Das Bremer Rathaus

Bremer Rathaus [Quelle: Radio Bremen, André Gensler]

Das Bremer Rathaus wurde im Jahr 1405 erbaut. In den darauffolgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten wurde es mehrmals angebaut und umgebaut und hat trotz Kriegen und politischen Umbrüchen die Zeit überdauert. Da es als "bedeutendes Bauwerk der Gotik und der Weserrenaissance" gilt, wurde es im Juli 2004 zusammen mit dem Bremer Roland von der Unesco zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Das Gebäude ist Sitz des Senats und des Präsidenten des Senats und Bürgermeisters der Freien Hansestadt Bremen.

Mittsommernachtsdröömen

Shakespeare mit Joint [Quelle: Hans-Helge Ott]

William Shakespeares genauer Geburtstag ist leider nicht bekannt, aber er muss laut Taufregister kurz vor dem 26. April 1564 liegen – also ungefähr jetzt vor 450 Jahren. Hier eine angemessene niederdeutsche Ehrung für den Dramatikerfürsten! Mehr...

27. April, 17:05 Uhr | Nordwestradio

Glauben in Zeiten der Globalisierung

Cover: Friedrich Wilhelm Graf, Götter global, C.H. Beck [Quelle: C.H. Beck]

Eine Sendung über verschiedene Weisen Christ zu sein und über Religion in Zeiten der Globalisierung. Mehr...

20. April, 11:05 Uhr | Nordwestradio

Recherche-Redaktion

Redakteur schreibt auf einer Tastatur, daneben mit Dokumenten [Quelle: Radio Bremen]

Wo stimmt etwas nicht? Auf welches Thema möchten Sie uns hinweisen? Wo sollen wir nachhaken? Schreiben Sie an unsere Recherche-Redaktion – oder rufen Sie uns an. Mehr...

Jetzt auf radiobremen.de

Werder Bremen: Riesenschritt zum Klassenerhalt

Ostermäsche im Nordwesten: Friedliche Lösung in der Ukraine gefordert

Sexualverbrechen in Bremen: Oft kein Urteil bei Vergewaltigungsanzeigen

Fischtown Pinguins: Mit einer Hand an der Schale

ARD.de