Freitag, 28. August 2015

Das Bremer Rathaus

Bremer Rathaus [Quelle: Radio Bremen, André Gensler]

Das Bremer Rathaus wurde im Jahr 1405 erbaut. In den darauffolgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten wurde es mehrmals angebaut und umgebaut und hat trotz Kriegen und politischen Umbrüchen die Zeit überdauert. Da es als "bedeutendes Bauwerk der Gotik und der Weserrenaissance" gilt, wurde es im Juli 2004 zusammen mit dem Bremer Roland von der Unesco zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Das Gebäude ist Sitz des Senats und des Präsidenten des Senats und Bürgermeisters der Freien Hansestadt Bremen.

Schlappe Löwen

Die verspielten Junglöwen Mali und Liam [Quelle: Radio Bremen]

Ein Geruchspaket ganz besonders scharfer Art fliegt heute über den Zaun im Löwengehege. Mehr...

28. August, 10:10 Uhr | mdr fernsehen

Urbane Zukunft

Reihenhäuser von oben in Bremen [Quelle: Christian Bordeaux]

Bereits heute leben weltweit mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Wie werden wir in Zukunft in der Stadt arbeiten, leben und unsere Freizeit verbringen? Mehr...

30. August, 11:05 Uhr | Nordwestradio

Recherche-Redaktion

Redakteur schreibt auf einer Tastatur, daneben mit Dokumenten [Quelle: Radio Bremen]

Wo stimmt etwas nicht? Auf welches Thema möchten Sie uns hinweisen? Wo sollen wir nachhaken? Schreiben Sie an unsere Recherche-Redaktion – oder rufen Sie uns an. Mehr...

Jetzt auf radiobremen.de

Ehemalige Aufnahmestelle: Flüchtlinge beziehen sanierte Unterkunft

Auto gegen Baum geprallt: Mann bei Unfall in der Neuen Vahr schwer verletzt

Werder Bremen: Cedrick Makiadi wechselt in die Türkei

Seltenes Handwerk: Die Vergolder bringen Bremen zum Glänzen

ARD.de