Bundestagswahl 2021: Höhepunkte der Berichterstattung von Radio Bremen

Ein Überblick der Radio-Bremen-Berichte vor und während der Bundestagswahl im Fernsehen, im Radio und Online.

Am 26. September 2021 entscheiden die Wahlberechtigten in Deutschland mit ihren Stimmen über die Politik des Landes für die kommenden vier Jahre. Allein im Land Bremen sind 459.235 Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

Welche Themen den Menschen hier wichtig sind und welche Parteien welche Ziele mit welchen Kandidatinnen und Kandidaten auf dem Wahlzettel bieten, erläutert Radio Bremen insbesondere in den letzten vier Wochen vor der Wahl ausführlich im Fernsehen, im Radio und Online. "Einerseits können sich die Menschen in Bremen und Bremerhaven bei uns über die unterschiedlichen Parteien informieren – transparent, fair und überparteilich", verspricht Jan Weyrauch, Programmdirektor von Radio Bremen. "Andererseits werden sie die Chance haben, selbst zu sagen, was sie von der Politik wollen und was ihnen bei der Wahl wichtig ist."

Höhepunkte der Wahlberichterstattung

Vom 13. bis 18. September zeigt die buten-un-binnen-Wochenserie mit dem Arbeitstitel "Ich packe meinen Koffer für Berlin" im Fernsehen, was den Menschen in Bremen und Bremerhaven wichtig ist. In dem sechsteiligen Format sind Radio-Bremen-Teams in den unterschiedlichsten Stadtteilen von Bremen und Bremerhaven unterwegs und fragen dialogisch und bürgernah, was wichtig ist und worauf es ihnen bei der Wahl ankommt.

Wer die Kandidatinnen und Kandidaten in Bremen und Bremerhaven kennenlernen möchte, hat dazu bei butenunbinnen.de die Möglichkeit: buten-un-binnen-Moderator Felix Krömer hat sie befragt. Kompakt in ca. 15 Minuten erläutern sie, worauf es ihnen ankommt – kritisch von Radio Bremen begleitet.

Nach dem Motto "Wie geht Bundestagswahl 2021?" beantwortet Radio Bremen zudem in allen Ausspielwegen in Videos, Clips und Grafiken, in Quizzen, Talks und Interviews, redaktionellen Stücken oder auch in Kurzformaten alle wichtigen Fragen – selbstverständlich auch als barrierefreies Angebot in Leichter Sprache.

Bereits seit Juli widmen sich die Radio-Bremen-Meinungsmelder-Befragungen regelmäßig verschiedenen Wahlthemen: von sozialer Sicherung über Mobilität oder Klima bis zu Wohnen, Gesundheit und nicht zuletzt Finanzen. Mit den Meinungsmeldern greift Radio Bremen in Hörfunk, Fernsehen und Online Perspektiven der Menschen in Bremen und Bremerhaven auf, ordnet sie zusammen mit den Fakten journalistisch ein und recherchiert weiter. Am 14. September präsentiert Radio Bremen die Ergebnisse der Befragung zu Verdienst und Vermögen im Programm.

Berichterstattung am Wahlabend

Am Wahlabend sind Bremen Eins, Bremen Zwei, Bremen Vier und Bremen NEXT live bei Bremens Gang an die Urne dabei in Sondersendungen mit halbstündigen Nachrichtenausgaben.