Wir suchen Eure Zukunfts-Challenge

Forever "Hotel Mama", weil die Wohnungsmieten unbezahlbar sind? Die Welt mit eigenen Augen sehen, aber beim Reisen keinen CO2-Fußabdruck hinterlassen? Worüber macht Ihr Euch Gedanken? Wir finden mit Euch Lösungen. Nehmt Eure Zukunft in die Hand und macht mit bei #WieLeben_EureZukunftsChallenge am 11. November in Berlin.

Corona hat unser Leben auf den Kopf gestellt, vieles hat sich verändert. Haben wir was daraus gelernt? Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie wollen wir arbeiten? Wie wollen wir uns fortbewegen? Um Antworten auf all diese Fragen zu finden, geht es für einen Tag ins Zukunfts-Camp im Futurium in Berlin – ein- bis zweimal Übernachten in der Hauptstadt inklusive.


WAS PASSIERT DA?

Das Camp findet am 11. November 2020 im Futurium in Berlin statt und dauert von 9 bis ca. 17 Uhr. Mit den Zukunftsprofis vom Futurium arbeiten wir an Lösungen und Prototypen für Eure Zukunfts-Challenge.

Das Camp wird unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienevorschriften im Futurium organisiert. Sollte die Veranstaltung aus aktuellem Anlass vor Ort nicht möglich sein, findet das Camp dezentral und digital statt.


WAS MÜSST IHR TUN?

Bewerbt euch in Zweierteams und berichtet uns kurz von Eurer Zukunfts-Challenge (max. 5 Sätze): Welche Herausforderung geht Euch nicht aus dem Kopf?
Alle Fragen und Sorgen sind willkommen.
Eure Challenge kann beispielsweise – muss aber nicht – zu einem der fünf Themenbereiche passen: 
Wohnen, Arbeit, Essen, Energie, Gesundheit.
Zu diesen Themen gibt es im Berliner Futurium sogenannte "Zukunftsboxen" mit Arbeitsmaterial, welches im Zukunfts-Camp zum Einsatz kommt. 

Eure Zukunfts-Challenge: Hier könnt ihr euch bewerben


Dieses Thema im Programm: ab dem 21. September 2020