Jugendmedientag: Mach dein eigenes Programm!

Beim Jugendmedientag am 11. November haben Schülerinnen und Schüler aus Bremen die Möglichkeit, hinter die Kulissen von Radio Bremen zu schauen! Ob TV, Radio oder Social Media – in verschiedenen Workshops erfahrt ihr die Basics und Hacks aus dem journalistischen Alltag und werdet selbst zu Medienmachern.

Informationen:

Am Jugendmedientag seid ihr die Journalisten – ob hinter oder vor der Kamera, ob am Studio-Mikrofon oder am Schnittplatz!

  • Wie funktioniert eigentlich Musikplanung im Radio?
  • Wie drehe und schneide ich einen gelungenen Film mit dem iPhone?
  • Und was hat eigentlich eine Insta-Story mit Journalismus zu tun?

In verschiedenen Workshops erfahrt ihr all das und noch viel mehr. Außerdem besucht ihr die TV- und Radiostudios, lernt die Moderatorinnen und Moderatoren kennen und könnt die Coaches mit euren Fragen löchern.

zwei junge Männer haben jeweils eine Kamera [Quelle: Bremen NEXT]
[Quelle: Bremen NEXT]


ARD Jugendmedientag [Quelle: Radio Bremen, Lars Kaempf]
ARD-JugendmedientagMach dein eigenes Programm!
* Diese Felder sind Pflichtfelder. Bitte immer angeben, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Wann und Wo:

Der Jugendmedientag findet am 11. November 2019 im Rahmen der ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" in allen Landesrundfunkanstalten der ARD statt. Das Funkhaus von Radio Bremen befindet sich nahe der Schlachte und ist problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Nach den Sommerferien können sich Lehrkräfte aller Schulen hier online anmelden. Es werden zwei Schulklassen ausgelost.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Dieses Thema im Programm: 10. Juni 2019, 6 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung.