Dienstag, 19. Juni 2018

Benjamin von Stuckrad-Barre [Quelle: FSR Unterhaltungsbüro GmbH, Foto: Olaf Heine] Lupe

Benjamin von Stuckrad-Barre

12.04. 20:00 UHR | Kulturetage

Benjamin von Stuckrad-Barre

"Panikherz" war seine Reise ins Innere und nun geht es in die umgekehrte Richtung: Benjamin von Stuckrad-Barre will wieder nach draußen, zu den anderen. Mit seinem neuen Buch "Remix 3" kommt er in die alte Heimat, ins Bremen-Vier-Land.


Mit Boris Becker schaut er in Wimbledon das berühmte Finale an. Dem Freund Christian Ulmen guckt  er zu bei der Verwandlung in "Christian Ulmen". Mit Ferdinand von Schirach schweigt er in der Schreibklausur über das Schreiben. Bei Madonna live in L.A. entdeckt er wahrhaftige Künstlichkeit. Und Pharrell Williams verspätet sich.


Benjamin von Stuckrad-Barre öffnet weit die Augen und schaut, wie die anderen das so hinkriegen: das Leben. Nirgendwo kann man das so prima erleben, wie auf Tour. Also nimmt Benjamin den eigentlichen Buch-Titel auch nicht zu wörtlich: "Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen." Deswegen kommt der Schriftsteller, Moderator, Journalist und TV-Star auch mal wieder nach Bremen und Oldenburg.


Am 14. April gastiert Benjamin von Stuckrad-Barre im Modernes in Bremen.


Dieses Thema laufend im Programm von Bremen Vier bis zum Tag der Veranstaltung.


Kulturetage
Bahnhofstr. 11, 26122 Oldenburg



 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe