Freitag, 14. Dezember 2018
Kinderreporter Moderatoren Moderatoren Zebra Vier forscht
Bücher und Kürbisse, ein Apfel und Eicheln [Quelle: Radio Bremen, Foto: Yvonne Boese] Lupe

Annas Buchtipps

Lesespaß für die Ferien

Habt ihr Lust auf ein gutes Buch? Dann solltet ihr euch diese drei Tipps von Leseratte Anna auf gar keinen Fall entgehen lassen. Was passiert, wenn Oma das Internet kaputt macht? Wie arbeitet unser Körper und wieso kann man mit drei Dollar ein Abenteuer erleben?


Hat eure Oma euch auch schon einmal erzählt, sie hätte das Internet gelöscht? Aber stellt euch vor, das passiert tatsächlich. Was macht ihr mit eurer ganzen Zeit? Vielleicht nehmt ihr das Buch "Die Kackwurstfabrik" zur Hand und erfahrt, wie unser Körper funktioniert. Oder ihr erlebt ein Abenteuer am Mississippi, dem großen Fluß in Amerika. Also, wenn das Internet kaputt ist, dann habt ihr sogar Zeit, alle Bücher der Welt zu lesen.


"Der Tag, an dem Oma das Internet kaputt gemacht hat" von Marc-Uwe Kling

Buchcover: Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat [Quelle: Carlsen Verlag]

Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat, Carlsen Verlag, 2018

Omas und Opas sind manchmal sehr nervös, wenn sie vor dem Computer sitzen. Und vor lauter Angst etwas falsch zu machen, geht das dann auch prompt gehörig in die Hose. "Kaputt!", "Gelöscht!", "Hilfe", "Alles weg" und "Ich war das nicht!" Habt ihr sicherlich schon mal gehört. Tiffany, Max und Luisa sind auch erstmal ganz ruhig, als Oma ihnen erzählt, sie hätte das Internet kaputt gemacht. Aber als dann tatsächlich nichts mehr funktioniert, sind sie fassungslos. Was macht man auf einmal mit der ganzen Zeit, die man hat, wenn der Computer nicht läuft?


Ihr werdet aus dem Lachen nicht mehr herauskommen. Versprochen! Und vielleicht erzählt ihr euren Eltern und Großeltern, dass man auch mal ohne das Internet auskommen kann.


"Der Tag, an dem Oma das Internet kaputt gemacht hat" von Marc-Uwe Kling | Carlson Verlag | 12 Euro | ab 6 Jahren

 

"Die Kackwurstfabrik" von Marja Baseler und Annemarie van den Brink

Buchcover: Die Kackwurstfabrik [Quelle: Klett Kinderbuch]

Marja Baseler, Annemarie van den Brink: Die Kackwurstfabrik, Klett Kinderbuch, 2018

Okay, also eins ist schon mal klar. Wenn wir Pommes, Pizza, Möhren, Eis oder Schokolade essen, kommt das auch wieder raus aus unserem Körper. Wenn es verdaut ist. Dann kann man aber nicht mehr erkennen, was wir da gegessen haben. Pim und Polly machen gemeinsam mit euch einen Rundgang durch diese fazinierende Fabrik namens Mensch. Sie besuchen mit euch den Kontrollraum, nehmen ein Bad im Magen, fahren im Darm Achterbahn um dann irgendwann beim Pförtner des Enddarms anzukommen.


Ein grandioser Spaß ist diese Reise und so ganz nebenbei kann man auch noch was lernen.


"Die Kackwurstfabrik" von Marja Baseler und Annemarie van den Brink | Klett Kinderbuch Verlag | 15 Euro | ab 7 Jahren


 

"Die Mississippi-Bande - Wie wir mit drei Dollar reich wurden" von David Morosinotto

Buchcover: Die Mississippi-Bande [Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag]

Davide Morosinotto: Die Mississippi-Bande, Thienemann-Esslinger Verlag, 2017

Alles beginnt, als die vier Freunde beim Angeln eine alte, verbeulte Blechdose aus dem Wasser ziehen. Darin befinden sich drei Dollar. Drei Dollar! Was man damit alles machen kann. Herrlich! Gemeinsam beschließen die Vier, etwas aus dem Katalog zu bestellen, nicht ahnend, dass damit das größte Abenteuer ihres Lebens beginnt.


Ein wunderbares Abenteuer, nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis der noch im Oktober 2018 verliehen wird.


"Die Mississippi-Bande" von David Morosinotto | Thienemann Verlag | 14,99 Euro | ab 10 Jahren





 


 
ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666