Dienstag, 19. November 2019
Quelle: http://www.radiobremen.de/bremenvier/programm/themen/die-vier-verrueckten-freitage-108.html


die vier verrückten Freitage [Quelle: Radio Bremen, Foto: sw] Lupe

Die vier verrückten Freitage: viermal durchdrehen mit Bremen Vier!

Voll verrückt

Die vier verrückten Freitage: 80er, 90er, 2000er, Wunschtag

Wir müssen verrückt sein! An vier Freitagen in Folge haben wir mit euch am Rad gedreht - genauer gesagt am Zeitrad: einen Tag lang haben wir die 80er zurückgeholt, zu den 90ern voll aufgedreht und die 2000er mit euch abgefeiert. Als härtest-verrücktes Sahnehäubchen zum Abschluss wart ihr am Drücker: Wir haben einen ganzen Tag lang ausschließlich eure Musikwünsche im Radio gespielt!


Mit den 80ern verbindet ihr süßeste Erinnerungen? In den 90ern wart ihr besonders wild? Die 2000er - die waren doch erst gestern! Wir haben euch an drei Freitagen in Folge die Jahrzehnte zurückgeholt und euch als Highlight am vierten Freitag einen kompletten Tag voller abgefahrener Musikwünsche geschenkt!


 

1. Freitag (18. Oktober)


Die 80er

die vier verrückten Freitage - der 80er Tag [Quelle: Radio Bremen, sw]

Freitag, 18. Oktober: 80er!

Police, Bonnie Tyler, Phil Collins, Synthie- und Italo-Pop, New Wave und die Neue Deutsche Welle, die coolen roten Diskoroller, die die beste Freundin hatte und ihr gern gehabt hättet, der verflixte Zauberwürfel, der sich einfach nicht lösen ließ - erinnert ihr euch? Die 80er waren einfach das beste Jahrzehnt. Neben all den anderen besten, die noch folgen sollten.


 

Malte Döbert und Keno Bergholz sind im 80er-Battle gegeneinander angetreten:



+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


 

2. Freitag (25. Oktober)


Die 90er

die vier verrückten Freitage - der 90er Tag [Quelle: Radio Bremen, sw]

Freitag, 25. Oktober: 90er!

Wild, bunt und trashig. Die 90er waren rückblickend vor allem eines: geschmacksbefreit. Abgesehen von der Mucke: Dr. Alban, Haddaway, Mr. President oder auch Nirvana, Pearl Jam, Soundgarden und Co. Wir feiern mit euch ein fettes 90er-Revival feiert!


 

+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


Hier treten JUK und Tina im ultimativen 90er-Quiz gegeneinander an:


 

3. Freitag (1. November)


Die 2000er

die vier verrückten Freitage - der 2000er Tag [Quelle: Radio Bremen, sw]

Freitag, 1. November: 2000er!

Die Neuzeit: Jeder hat plötzlich ein Handy. Die Globalisierung erhält Einzug, der 11. September 2001 markiert den Beginn des Ausnahmezustands in den USA, Merkel wird Bundeskanzlerin, Obama US-Präsident. Apple kreiert Bedürfnisse, das neue Fernsehformat "Casting-Show" Pop-Bands.


Die (kurze Hoch-)Zeit von No Angels, Bro'Sis oder Monrose und das Revival deutscher Musiktexte(r): Yvonne Catterfeld, Laith Al-Deen, Ich+Ich, Silbermond - deutschsprachige Musik ist wieder sowas von angesagt. Wir sind zurück in die Anfänge des 21. Jahrhunderts gesprungen!


 

+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


+++ +++ +++ +++ +++


JUK und Tina im ultimativen 2000er Battle:


 

4. Freitag (8. November)


Wish U What

die vier verrückten Freitage - wish you what [Quelle: Radio Bremen, sw]

Freitag, 8. November: Wish U What!

Vier verrückte Freitage, viermal durchgedreht mit Bremen Vier! Nachdem wir mit euch durch die Jahrzehnte gereist sind, ist zum großen Finale eure geschätzte Musikkompetenz gefragt: Am letzten der vier verrückten Freitage wart ihr am Drücker!






 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe