Samstag, 19. Januar 2019
Julia Bamberg sitzt am PC und freut sich über die Blaskapelle im Hintergrund [Quelle: RB4, Foto: Daniel Bomsdorf] Lupe

Mit Pauken und Trompeten ins neue Jahr!

Die Blaskapelle von Bremen Vier

Mit Pauken und Trompeten ins neue Jahr

Schluss mit faul, down, miesepetrig oder Ausreden: Wir haben zwei Bremen-Vier-Hörerinnen mit Pauken und Trompeten ins neue Jahr geschickt - und zwar wortwörtlich.


Wir hatten euch aufgefordert: Bewerbt euch für eure Freunde oder Kollegen, die ganz dringend noch ein bisschen Starthilfe für 2019 oder eine kleine Erinnerung an ihre guten Vorsätze brauchen! Denn der gute Wille allein reicht ja bekanntlich nicht immer aus.


Der beste Wecker in Town

Wen es erwischt hat? Zwei Schweraufsteher aus dem Bremen-Vier-Land haben wir die hauseigene Blaskapelle ins Haus geschickt - so schnell kamen sie lange nicht aus den Federn.


Nena: "Ich dachte, da kommt ein Erdbeben"

Ein Reporter, ein Kameramann, eine Online-Redakteurin und acht Musiker und Musikerinnen schlichen sich am Freitagmorgen durch die Dielen von Nenas Elternhaus. Über die knartschende Treppe ging es hinauf zu Nenas Zimmer, wo sie und ihre beste Freundin Nele noch tief schlummerten. 1,2,3 wurde dann angezählt und die Bremen Vier Blaskapelle schmiss Snooze-Härtefall Nena aus den Federn. Die beste Freundin Nele: "Ich bin nur froh, dass sie eine Hose anhatte!"


Und hier wird Nena mit Pauken und Trompeten geweckt:

Carolins Freund Christian: "Ich hab sie schon feundlicher erlebt am Morgen"

Danach ging es weiter zu Christians Freundin Carolin, die mit einer Blaskapellen-Version von "Eye of the Tiger" unsanft nach einer sehr kurzen Nacht geweckt wurde. Carolin hätte wohl lieber Frühstück ans Bett bekommen als eine achtköpfige Blaskapelle. Das sah dann auch Freund Christian ein.


Rauchfrei, sportlich, pünktlich: Die Blaskapelle





 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe