Donnerstag, 21. März 2019
Screenshots aus dem Video [Quelle: Gemeinde Rastede] Lupe

Nordisch und witzig: So kreativ sucht ein Ort nach einem neuen Landarzt.

Viraler Netz-Hit

Charmanter Aufruf: Gemeinde Rastede sucht Landarzt

Weil ihr langjähriger Arzt des Vertrauens in Pension geht, suchen die Einwohner eines kleinen Örtchens im Norden von Rastede einen würdigen Nachfolger. In einem Video zeigen die großen und kleinen, die jungen und alten Hahn-Lemder auf kreative Art und Weise Gesicht. Welcher Arzt kann da noch widerstehen?


Dass ihr Wohnort nicht gerade der Nabel der Welt ist, wissen wohl auch die Hahn-Lemder. Umso kreativer zeigen sie sich aber bei der Suche nach einem neuen Landarzt.


Wenn ein Aufruf viral geht

Screenshots aus dem Video [Quelle: Gemeinde Rastede]

Quelle: Gemeinde Rastede

Das kreative Stellenausschreibungen im Netz zu viralen Hits werden können, erlebt jetzt auch die Gemeinde Rastede. Knapp 5000 Mal wurde das Video der Hahn-Lemder, die einen Landarzt suchen, bereits geteilt - über 250.000 Mal aufgerufen: "Von Herzen geteilt", "Richtig gute Idee", "Wäre ich Ärztin, würde ich sofort auf's Land ziehen", zeigen sich die Facebook-User in den Kommentarspalten begeistert.


Screenshots aus dem Video [Quelle: Gemeinde Rastede]

Quelle: Gemeinde Rastede

"Das Video ist in den sozialen Medien quasi durch die Decke gegangen. Ein derartiges Echo auf einen Post hatten wir noch nie", äußert sich Gemeindesprecher Ralf Kobbe auf der Facebookseite der Gemeinde Rastede, die den Aufruf der Hahn-Lemder ausdrücklich unterstützt. Damit es auch wirklich klappt mit einem Arztsitz, soll es zusätzlich jetzt noch eine bundesweite Anzeigenkampagne geben, denn man wolle nichts unversucht lassen, um einen Allgemeinmediziner für Hahn-Lemden zu begeistern.


Hahn-Lemden zeigt Gesicht - und beweist Witz

Screenshots aus dem Video [Quelle: Gemeinde Rastede]

Quelle: Gemeinde Rastede

An das sympathische Video des knapp 2000-Seelendorfs im Landkreis Ammerland nur annähernd heranzukommen, dürfte allerdings schwierig werden: "Wir sind nordisch, jung, alt, einzigartig", lassen die die Einwohner des kleinen Orts im Video mehrere Schilder sprechen. Im Norden da braucht man eben nicht viele Worte. Stattdessen zeigen die Hahn-Lemder lieber Gesicht: Die Feuerwehr, der Schornsteinfeger, der Opa und die Jugend lächeln in die Kamera und werben gekonnt für ihre Heimat.


Und jetzt mal ehrlich: Welcher Arzt hält sich bei diesem sympathischen Aufruf nicht gleich selbst sein Stetoskop ans norddeutsche Herzchen?



Dieses Thema im Programm von Bremen Vier: 3. Januar 2019, 8:40 Uhr



 


ON AIR
am Mikro:
Sendung:

Vorher lief:
Jetzt läuft:
Gleich läuft:
 

Bei Bremen Vier suchen:

Musiktitel suchen:

Tag: Zeit: :

 




 
 
Telefon 0421-246-666
 
 
Torhupe