Weltraumgeschichten: "Mondlandung" von Luca Isakovic

Es sieht auf den ersten Blick so aus, als ob es auf dem Mond keinerlei Leben gibt. Doch das ist ein Irrtum, die Bewohner des Monds verstecken sich einfach nur. Eine Weltraumgeschichte von Zebra-Vier-Hörer Luca Isakovic. Gelesen von Joachim Deicke, Produktion: Andree Pfitzner, Radio Bremen
  • Autor/-in:Luca Isakovic
  • Länge:4:10 Minuten
  • Datum:Freitag, 30. November 2018, 14:21 Uhr
  • Sendereihe: