Wie gefährdet sind die jüdischen Gemeinden in Deutschland?

Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und ein wahrscheinlich knapp gescheitertes Blutbad in Halles Synagoge. Nach dem Anschlag will die Bundesanwaltschaft gegen den mutmaßlichen Täter Stephan B. Haftbefehl beantragen. Bundesinnenminister Horst Seehofer erklärte, nach Einschätzung des ermittelnden Generalbundesanwalts gebe es "ausreichende Anhaltspunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund". Wie gefährdet sind die jüdischen Gemeinden in Deutschland? Interview mit Michael Fürst, Landesvorsitzender der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen
  • Autor/-in:Hendrik Plaß
  • Länge:4:00 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 10. Oktober 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei