Aleida und Jan Assmann erhalten Friedenspreis 2018

In der in der Frankfurter Paulskirche wurden zum Abschluss der Buchmesse das Wissenschaftlerpaar Aleida und Jan Assmann den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten. Ihr Themenfeld ist die Erinnerungskultur. In ihrer Dankesrede appellieren sie an Europa und an die Besinnnung auf ein gemeinsames kulturelles Gedächtnis, tradierte Werte nicht einfach über Bord zu werfen. Rainer Volk stellt die beiden Preisträger vor.
  • Autor/-in:Rainer Volk
  • Länge:4:08 Minuten
  • Datum:Sonntag, 14. Oktober 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei